Zur Startseite
Wettanbieter | Bester Buchmacher | Online Wetten | Tipps & Strategien | Sportwetten News | Wett-Lexikon | Wettarten | Partner
Facebook Google+ Twitter

 

Amerikanische Quoten

Man kann Quoten auf unterschiedliche Arten darstellen. Eine Art ist die sogenannte amerikanische Darstellung.

Wie sehen amerikanische Quoten aus?

Am besten erklären wir es mit einem Beispiel:

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart: Wer gewinnt?
TippQuote
1 Borussia Dortmund+130
X Unentschieden -20
2 VfB Stuttgart +1200

Wie sind amerikanische Quoten zu lesen?

Wie im Beispiel zu sehen, gibt es zwei unterschiedliche Schreibweisen:

Rechenbeispiel

Im obigen Beispiel gibt es auf den Sieg von Dortmund eine Quoten von +130. Das bedeutet, dass du bei einem Einsatz von 100 Euro einen Gewinn von 130 Euro kassierst. Wenn du 10 Euro einsetzt, erhälst du 13 Euro Gewinn usw. Die Quote entspricht damit der dezimalen Quote 1,3

Für ein Unentschieden gibt es die Quote -20. Du musst also 20 Euro einsetzen, um 100 Euro zu gewinnen. Das heißt, du ver-5-fachst deinen Einsatz bei dieser Quote. Somit entspricht dies der dezimalen Quote 5.

Umrechnung in dezimale Quoten-Darstellung

Die meisten Bookies bieten die Möglichkeit, die Quoten-Darstellug auf ihrer Webseite zu ändern. Somit ist ein Umrechnen eigentlich nicht notwendig. Der Vollständigkeit halber aber hier die Formeln für die Umrechnun in die dezimale Quotendarstellung:

100 / Quotenzahl + 1

Andere Darstellungsformen