Zur Startseite
Wettanbieter | Bester Buchmacher | Online Wetten | Tipps & Strategien | Sportwetten News | Wett-Lexikon | Wettarten | Partner
Facebook Google+ Twitter

 

Auf den Sieger wetten, Tipp, Spiel-Ausgang, Wer gewinnt?, 1X2-Wette

Die beliebteste Wettart für das Wetten auf Fußball-Spiele ist gleichzeitig am einfachsten zu erklären. Bei der Tip-Wette geht es darum, vor Spiel-Beginn exakt vorherzusagen, welche Mannschaft das Spiel gewinnen oder verlieren oder ob ein Unentschieden gespielt wird. Es handelt sich um eine 3-Wege-Wette, wovon nur ein Ausgang eintreten kann.

Aufgepasst: Bei vielen Anbietern zählt bei dieser Wettart nicht der Schlusspfiff nach der tatsächlichen Spielzeit (also inklusive Nachspielzeit)! Es zählt der Spielstand nach der 90. Minute (reguläre Spielzeit), egal wie viele Minuten nachgespielt wird. Dies ist bei jedem Anbieter in dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachzulesen!

Du kannst dir aussuchen, ob du auf die Heim-Mannschaft setzt ("1") oder auf die Auswärts-Mannschaft ("2"). Zudem kannst du auch auf ein Unentschieden ("X") tippen.

Eine sehr ähnliche Wettart ist übrigens die Doppelte Chance / Verliert nicht oder kein Unentschieden, bei die Quoten etwas ausgeglichener sind.

Beispiel für die Wettart 1X2

Es spielt Borussia M'gladbach gegen Bayern München und dein Lieblings- Buchmacher bietet folgende Quoten.

TippQuote
1 Borussia Mönchengladbach siegt5,50
X Unentschieden 3,70
2 Bayern München gewinnt 1,70

Anhand der Quoten ist der Favorit Bayern München sofort zu erkennen (der Favorit hat stets die niedrigere Quote). Du bist allerdings Gladbach-Fan und setzt deshalb 10 Euro auf "1 Borussia Mönchengladbach siegt". Gewinnt Gladbach, gewinnst auch du und zwar 10 Euro x 5,50 = 55 Euro. Bei einem Unentschieden oder Bayern-Sieg verlierst du deinen Einsatz.

Varianten